My thoughts about Fashion Week Berlin // Shop my Looks!

11:30

Hey Ihr Lieben,

ich melde mich zurück mit einem Post über die Fashion Week in Berlin, welche ich vergangene Woche besucht habe.

Die Location war dieses mal das Kaufhaus Jandorf, welches einen coolen, jungen und alternativen Stil hatte. Alles war industriell angehaucht und kleiner als die vergangenen Male. Dadurch wirkte es familiärer.
Auch der Laufsteg war dieses mal kleiner als die vorherigen, was ich aber nicht als schlimm empfand.

Meine Fashion Week Outfits 2017

Meine Highlights der diesjährigen Fashion Week 
Die Maybelline Show, die meiner Meinung nach immer statt finden könnte und nicht nur einmal im Jahr.
Die Show von Maisonneé. Diese traf meinen Geschmack zu 100%. Die Kollektion bestand vorzugsweise aus Leder welches mit fließenden Stoffen oft auch mit Blumen Print kombiniert wurde. Die Kollektion versprühte eine feminine Coolness und zeitlose Eleganz.


Die Show von Marina Hoermanseder. Diese Kollektion fand ich sehr inspirierend. Sie war in dunklen Farben gehalten, viele Teile bestanden aus Lack oder Leder. Die Models trugen strenge Flechtfrisuren und schwarze Lippen welche den Look der Kollektion perfekt unterstrichen.

Der Leck mich am Hashtag Brunch von Reichert Plus bei dem es viele Leckereien und nette Gespräche gab.


Last but not least die Show von Marcel Ostertag.
Diese ist immer etwas besonderes und hebt sich von allen anderen Shows ab.
Die Message der diesjährigen Kollektion "Revolution" hat mir besonderes gut gefallen.
Dort ging es darum, dass man nicht alles zu schnell machen soll und sich Zeit für Mode nehmen sollte.
Aus diesem Grund liefen auch die Models bei seiner Show langsamer als sonst.
Für mich mit Abstand die beste Show der Fashion Week.

Nach  Pro muss es natürlich auch Contra geben.

Was mir an der Fashion Week nicht gefallen hat
Man wird nur noch anhand von seinen Followern gemessen. Normale Gespräche sind kaum noch möglich, jede zweite Frage besteht aus "Wieviel Follower hast du?".
Bei den Shows sind teilweise Leute eingeladen, die wenig mit Mode zutun haben, geschweige denn sich wirklich dafür interessieren. Viel mehr geht es heute nur noch darum, dass die Follower-Anzahl stimmt, was ich persönlich sehr schade finde.

Kommen wir nun zu meinen Outfits die ich während der Fashion Week getragen habe.
Das ein oder andere Stück werdet Ihr vielleicht schon von ein paar Blog-Einträgen kennen.

#MBFW Day one
The edgy look

Am ersten Tag trug ich einen edgy street style Look.
Zu meinem Leo Mantel kombinierte ich ein Iron Maiden Shirt und eine Ripped Jeans unter der ich eine Netzstrumpfhose trug.
Um den Look zu vervollständigen trug ich ein Septum, welches man einfach nur anstecken kann.
Dazu kombinierte ich noch meine Cut-Out Boots von River Island und meine runde Sonnenbrille von Ray-Ban.


Get the Look! 
Leo Mantel: Zara - 80€
Iron Maiden Shirt: via Amazon - 40€
Ripped Jeans: Dr. Denim - 60€
Netzstrumpfhose: Asos - 10€
Cut-Out Boots: River Island - 60€
Sonnenbrille: Ray-Ban - 140€
Fake Septum: Asos - 10€

(Durch anklicken auf die jeweilige Marke gelangt Ihr zum Online-Shop. Da einige Stücke ausverkauft sind, habe ich die Alternative ausgesucht.)

#MBFW Day two
Faux Fur w/Dior

Der nächste Look besteht aus einem Faux Fur Mantel in rosé kombiniert mit einem Crop Top von Calvin Klein.
Dazu habe ich eine Lederleggins und schwarz-goldene Boots ausgewählt.
Die Sonnenbrille habe ich an diesem Tag gekauft und sie passte perfekt zu dem Outfit.


Get the Look! 
Faux Fur Mantel: River Island - 80€
Crop Top: Calvin Klein - 60€
Lederleggins: Rinascimento - 70€
Boots: Lemaré - 260€
Sonnenbrille: Dior Reflected - 350€

Mit diesem Look wurde ich auch auf der offiziellen @fashion_week Seite bei Instagram gefilmt, worüber ich mich sehr gefreut habe.

#MBFW Day Three 
Military Stars

Der Hingucker dieses Outfits ist natürlich die kürbis-farbene Military Jacke, in Kombination mit einem schwarzen durchsichtigen Oberteil, welches mit goldenen Sternen verziert ist.
Dazu habe ich die schwarze Lederleggins und Boots vom vorherigen Outfit kombiniert.


Get the Look!
Military Jacke: Zara - 60€
Mesh Oberteil: Topshop - 40€
Lederleggins: Rinascimento - 70€
Boots: Lemaré - 250€

#MBFW Day four 
The red pants

Dieses Outfit ist dann eher was für die mutigeren unter euch. Der Fokus bei diesem Look liegt ganz klar auf der roten Vinyl Hose, welche ich neu in Berlin gekauft habe.
Da mir die Show von Marina Hoermanseder sehr gut gefallen hat und dort einige Stücke aus Vinyl bestanden, hat mich diese Kollektion zu dem Kauf inspiriert.
Zu der Hose habe ich ein weißes Netzshirt und einen Leo Mantel kombiniert.

Streetstyle Outfit Fashion Week Berlin 2017

Get the Look!
Leo Mantel: Zara - 80€ 
Netzshirt: Puma - 40€
Vinyl Hose: Topshop - 40€
Boots: River Island - 60€
Sonnenbrille: Dior - 350€
Tasche: Valentino - 60€



Ich wünsche euch noch eine schöne restliche Woche und bis zum nächsten Mal.

xo, Laura.

You Might Also Like

10 Kommentare

  1. Absolut großartige Looks, du siehst toll aus!
    Gefällt mir. :)

    Liebst,
    Any | Echo Of Magic

    AntwortenLöschen
  2. Wow, I’m just really happy that I fint your blog. Your style is perfect. Don’t stop posting ,
    because I’m coming back.
    Regards
    Walkindiscount.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks for your nice words!
      Great that you like it :)
      Best Regards

      Löschen
  3. Such lovely pictures, dear. You looks stunning, as always:)
    Regards.
    Walkindiscount.com

    AntwortenLöschen

  4. Have a good day :) With best best wishes :)
    Regards
    Shopafford.com

    AntwortenLöschen
  5. Wow, I’m just really happy that I find your blog. Your style is perfect. Don’t stop posting ,
    because I’m coming back:)
    Regards.
    Shopafford.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much! Great that you like it.
      Best Regards :)

      Löschen